Foto: Britta Mauser
Foto: Britta Mauser
Stephanie Rathke Natural Horsemanship & klassische Dressur
Stephanie RathkeNatural Horsemanship & klassische Dressur 

News

Juli 2017

Der Kurs mit Peter Aßmann steht vor der Tür und ich freue mich schon sehr darauf!

 

Für alle interessierten Zuschauer gibt es hier den Zeitplan... Zwecks Planung bitte ich um kurze Anmeldung unter info@steffi-rathke.de oder 0176/20468242.

Zeitplan Peter Aßmann.pdf
PDF-Dokument [369.3 KB]

September 2016...

Neue Fotos vom Dressurkurs mit Katja Lauer in der Galerie!

 

Viel Spaß beim Stöbern ;-)

 

Und hier geht`s zur Homepage der Tierfotografin Meike Wix...

Ab Juni 2016...

... Zuschauen lohnt sich! ;-)

Kaba sucht ein neues Zuhause

 

- Januar 2016 -

 

An dieser Stelle möchte ich versuchen zu helfen, ein neues Zuhause für den kleinen Kaba zu finden. Ein wirklich tolles Pony, das trotz vieler Schwierigkeiten in der relativ kurzen Zeit, die ich regelmäßig mit ihm verbracht habe, große Fortschritte gemacht hat. Ich wünsche mir sehr, dass sich erfahrene, verständnisvolle Menschen für ihn finden, die ihm ein dauerhaftes und ponygerechtes Zuhause bieten können!

 

Hier ein paar Worte seiner jetzigen Besitzerin Jacqueline:

 

Aus Zeitgründen und suboptimalen Haltungsbedingungen suche ich für Kaba ein neues Zuhause.

Kaba ist ein herzensgutes Pony, welches leider mit seinen vier Jahren keinen sonderlich guten Start ins Leben hatte.

 

Er wuchs quasi wild auf, hat einen missglückten Kastrationsversuch hinter sich (deshalb leider noch 50% Hengst), stand dann einige Zeit komplett alleine in einem kleinen Verschlag und sollte schließlich zum Schlachter.

 

Als Kaba zu mir kam, war er absolut panisch, sobald sich Menschen näherten... Außerdem stellte sich heraus, dass er gesundheitlich einige Defizite aufwies. Mithilfe einer Tierheilpraktikerin und Natural Horsemanship versuchten wir, Kaba zu helfen. Gesundheitlich geht es ihm viel besser, außerdem kann man ihn mittlerweile anfassen und auch aufhalftern, ohne dass er eine Panikattacke bekommt. Dennoch ist jeglicher Kontakt zu Menschen purer Stress und sehr unangenehm für ihn.

 

Bei mir hat er leider nur bedingt Kontakt zu Artgenossen und für seine Bedürfnisse zu wenig Auslauf. Hinzu kommt, dass ich zeitlich sehr eingeschränkt bin.

 

Aus diesen Gründen suche ich für Kaba Menschen, die genügend Ahnung und Zeit haben, um sich mit ihm zu beschäftigen, und die ihm vor allem ein artgerechtes, stressfreies Leben ermöglichen. Zweiteres liegt mir besonders am Herzen, denn Kaba wäre sicher auch glücklich damit, einfach ungestört Pony sein zu können.

 

Für mehr und ausführlichere Informationen können Sie mir gerne eine Email an jack1994@web.de schreiben.

Tierfotografin Britta Mauser kommt wieder zu uns!

 

- Januar 2016 -

 

Im Sommer 2016 wird Britta wieder zu uns nach Erlau kommen und alle Pferde und Hunde fotografieren, die ihr vor die Linse kommen :-)

Termin folgt in Kürze.

 

Mehr Infos über Britta`s Arbeit und natürlich jede Menge tolle Fotos finden Sie unter www.mauser-tierfotografie.de und auf Facebook!

 

Bei Interesse direkt bei mir melden.

 

Ich freue mich!

 

 

 

 

Fröhliche Weihnachten!

 

... und wieder ist ein Jahr nun fast zu Ende...

 

Ich wünsche Euch und Euren Lieben eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

Für 2016 vor allem Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.

Neues in der Fotogalerie

 

Im Laufe des Jahres haben sich wieder einige Fotos angesammelt... Viel Spaß beim Stöbern :-)

Fotoshooting mit Britta Mauser, Juli 2015

Reitlehrerkurs der Schule der Légèreté mit Sabine Mosen

 

Im April fand unser erster Reitlehrerkurs in diesem Jahr statt - Premiere auf der neuen Anlage, dem Härtsfeldhof der Familie Bruckmeyer in Bopfingen. Tolle Organisation, super Verpflegung, sehr liebe Menschen - ich freue mich schon auf die nächsten Kurse :-)

Equitana 2015

 

APPEL, der Förderverein der Ecole de Légèreté, präsentiert die Ecole de Légèreté unter der persönlichen Leitung von Philippe Karl vom 14. bis 22. März auf der Equitana in Essen.

 

Erleben Sie Philippe Karl und Ausbilder der Ecole de Légèreté am 16. und 17. März 2015 live im großen Ring der Halle 6. In Vorträgen und Vorführungen im Ausbildungsring (Halle 10/11) erhalten Sie täglich Einblick in die Arbeit und Philosophie der Ecole de Légèreté. Für Informationen und Fragen rund um die Ecole de Légèreté und den Förderverein stehen Ihnen die Ansprechpartner am Messestand von APPEL (Halle 10/11-C21) gern zur Verfügung. Nutzen Sie die Gelegenheit und informieren Sie sich ausführlich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Shooting-Wochenende mit Britta Mauser

 

Ich freue mich riesig, dass Tierfotografin Britta Mauser vom 3. – 5. Juli 2015 zu uns nach Erlau kommt!

 

Ganze drei Tage wird sie uns für Fotoshootings mit unseren Pferden zur Verfügung stehen.

 

Wer sich und seinen Vierbeiner gerne professionell ablichten lassen möchte, schickt am besten schnell eine Mail an info@steffi-rathke.de

 

Mehr über Britta`s Arbeit findet Ihr unter www.mauser-tierfotografie.de

Bald ist es wieder soweit... 

Luke sucht ein neues Zuhause

 

7-jähriger Alt-Oldenburger Rappwallach  benötigt einen neuen Wirkungskreis. Er ist absolut zuverlässig, menschenbezogen und brav. Stockmaß ca. 172 cm, herdenverträglich und völlig unproblematisch. Barhufer. Hauptsächlich im Gelände  geritten hat er noch  Potential, sich gemeinsam mit dem Besitzer weiter zu entwickeln, sowohl beim Geritten werden, oder auch  im Bereich der Bodenarbeit. Sommerekzem. Platz vor Preis!

 

Ich hatte selbst schon ein paar Mal das Vergnügen mit ihm, er ist ein wirklich netter Kerl! Anfangs war er zwar etwas „rüpelig“, hat aber sehr schnell gelernt und dann aufmerksam und artig mitgearbeitet. Mit dem passenden Menschen wird er sich sicher toll entwickeln!


Bei Interesse: 0163/2442502 oder schickt eine Mail an info@steffi-rathke.de

„Voller Vertrauen“ von Conny Weidenauer

 

Irgendwann Anfang des Jahres bekam ich einen Anruf: „Steffi… ich schreibe ein Buch. Möchtest Du mit Deinen Pferden zum Fotoshooting kommen?!“

Ähm… na klar, logisch kommen wir! Conny ist einfach immer wieder für eine Überraschung gut :-)


Leider konnte Doreen dann krankheitsbedingt doch nicht mitkommen, aber der kleine Hank hat sich auch alleine tapfer geschlagen. Hübsch rausgeputzt, in den Hänger gepackt und auf ging`s nach Rodgau… ein wunderbar sonniger Tag, an dem wir alle viel Spaß hatten.

 

Im November 2014 ist nun Conny`s kleines Buch über den respektvollen Umgang zwischen Pferd und Mensch im evipo-Verlag erschienen.

Ein schöner Leitfaden für einen sicheren und harmonischen Umgang mit unserem Partner Pferd, mit viel Herz geschrieben und tollen Fotos – natürlich nicht nur von Hank und mir ;-)

 

Ich freue mich riesig, dass ich Conny bei ihrem großen Projekt unterstützen durfte und hoffe, dass viele Pferde-Menschen die ein oder andere Idee aus ihrem Buch mitnehmen können.

Neues Kurskonzept für 2015

 

"Reiten mit Leichtigkeit - CANTIENICA® meets Légèreté"

 

Conny Weidenauer (Trainerin für die CANTIENICA-Methode für Körperform und Haltung) und ich haben ein Konzept entwickelt, bei dem es einmal nicht nur darum geht, das Pferd zu "bearbeiten", sondern zur Abwechslung auch mal den Reiter...

 

Wir wünschen uns ja immer entspannte, geschmeidige Pferde und sprechen oft über deren Gymnastizierung - nur leider sind wir selbst oft verspannt, steif und alles andere als gut gymnastiziert... in diesem Kurs wollen wir das ändern :-)

 

Termine: 6. + 7. Juni + 20. + 21. Juni 2015

 

Neugierig? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Herbst-Highlight

 

Im Oktober 2014 hatten Hank und ich unseren ersten Kurs bei Monsieur Karl persönlich.

 

Wieder einmal kam eine tolle Gelegenheit ganz unverhofft und nach kurzem Überlegen "Soll ich, soll ich nicht?! - Natürlich mach ich mit!"

 

So sind Hank und ich kurz nach meinem Urlaub nach Aichstrut gefahren, um drei Tage lang direkt von Monsieur Karl zu lernen. Die Aufregung war groß - vor allem bei mir ;-)

 

Nach anfänglicher Atemnot vor der ersten Unterrichtseinheit haben wir uns gut geschlagen. Obwohl Hank nach fast vier Wochen Urlaub direkt zum Kurs geschleppt wurde, hat er super brav alles mitgemacht und auch ordentlich Lob von Herrn Karl bekommen. Piaffe, Passage, ... für ihn ist es gar keine Frage, dass Hank das irgendwann schafft. Ein tolles Pony mit viel Potenzial und schönen Gängen. Ich bin sehr stolz! Toll war`s :-)

 

Und dank Britta Mauser gibt`s auch wieder ein paar schöne Fotos.

Die Kursplanung für 2015 hat begonnen!

 

Bei Interesse am besten frühzeitig melden, da die Wochenenden immer sehr schnell ausgebucht sind...

 

- Horsemanship-Kurse

- Dressurkurse (nach den Prinzipien der Ecole de Légèreté von Philippe Karl

- Kombikurse (Horsemanship & Légèreté)

 

Alle Kurse sind ein-, zwei- oder dreitägig buchbar.

 

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Ausbildung zur Reitlehrerin der Ecole de Légèreté

 

Endlich ist es offiziell - im Juli 2014 wurde ich in die Reitlehrerausbildung von Philippe Karls Ecole de Légèreté unter der Leitung von Sabine Mosen aufgenommen!

 

Der erste Kurs liegt bereits wieder hinter uns und Doreen hat wieder einmal alles gegeben. Ich bin sooo stolz!

 

Ein großer Traum erfüllt sich damit für mich und ich kann es noch gar nicht richtig fassen, dass ich tatsächlich einen der wenigen Ausbildungsplätze in Deutschland bekommen habe :-)

 

Ich freue mich riesig, in dem kommenden Jahren noch viel mehr über Philosophie der Légèreté zu lernen und bin gespannt auf alles Neue...

 

Und natürlich gibt es auch wieder ein paar schöne Fotos vom Kurs.

Reitlehrerkurs mit Sabine Mosen, Schule der Légèreté

 

Im April 2014 hatte ich zum dritten Mal das Glück, einen Platz im Reitlehrerkurs mit Sabine Mosen in Aichstrut zu ergattern. Da eine der angehenden Reitlehrerinnen nicht teilnehmen konnte, durften Doreen und ich die vier Kurstage komplett mitmachen!

 

Es war wieder einmal ein toller, wahnsinnig lehrreicher Kurs und ich hatte super viel Spaß! Meine kleine "Dressur-Kugel" Doreen hat inzwischen sogar schon ihren eigenen Fanclub ;-)

 

Und hier geht`s zu den Kursfotos... viel Spaß beim Anschauen!

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

Wieder geht ein Jahr zu Ende... Auf diesem Wege möchte ich mich bei all meinen Schülern dafür bedanken, dass ich auch in diesem Jahr wieder mit Euch und Euren tollen Pferden arbeiten durfte!

 

Ich hatte viel Spaß mit Euch und freue mich schon auf ein neues Jahr mit noch mehr tollen Pferde-Momenten :-)

 

Euch und Euren Familien wünsche ich eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr!

 

Alles Liebe,

Steffi

... und manchmal üben wir auch zu dritt ...

 

In der Galerie findet ihr ein neues Video von mir mit Hank & Pazaq.

 

Pazaq ist die Stute meiner Freundin Anne, die beiden kommen aus Dänemark und leben seit Januar 2013 auf dem Römerhof.

Auf diesem Video seht ihr unseren zweiten Versuch, zu dritt am Boden zu spielen - dafür war`s schon ziemlich gut, finde ich ;-)

 

Hier kommt ihr direkt zum Video

 

Viel Spaß beim Anschauen!

Weihnachtsgeschenk gesucht?

 

Verschenken Sie doch einen Gutschein für Unterricht oder Kurse!

Die Kursplanung für 2014 hat begonnen!

 

Sie möchten einen Workshop oder Kurs auf Ihrem Hof oder in Ihrem Verein organisieren? Dann melden Sie sich!

 

Sie können wählen:

  • 3-stündige Workshops
  • Tageskurse
  • 2 - Tageskurse
  • 3 - Tageskurse

Der Unterricht kann in Gruppen oder Einzellektionen stattfinden. Sprechen Sie mich an!

 

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Ausbilderlehrgang der Schule der Lègèreté mit Sabine Mosen

 

Unverhofft kommt oft :-)

 

Ende Juni hatte ich ganz spontan die Möglichkeit, als aktiver Teilnehmer am Ausbilderlehrgang der Schule der Lègèreté unter der Leitung von Sabine Mosen teilzunehmen.

 

Ursprünglich waren Hank und ich für eine Stunde als Gastreiter auf dem Seehöfle in Aichstrut eingeplant. Da allerdings eine Teilnehmerin kurzfristig absagen musste, durfte ich ihren Platz übernehmen und konnte den viertätigen Kurs mit Hank komplett mitreiten.

 

Es waren vier anstrengende Tage, wir haben jede Menge gelernt und hatten sehr viel Spaß dabei! Jetzt üben wir fleißig unsere Hausaufgaben und hoffen, bald wieder einmal an einem Kurs mit Sabine teilnehmen zu können.

 

Hier geht`s zu den Fotos vom Kurs...

Philippe Karls Schule der Légèreté

 

Ab März 2013 bin ich als passive Teilnehmerin beim Ausbildungslehrgang von Philippe Karls Schule der Légèreté mit Lehrgangleiterin Sabine Mosen dabei.

 

In meinen Augen bilden die Philosophie der Légèreté und Natural Horsemanship eine perfekte Kombination: während Horsemanship sich mit der mentalen und emotionalen Seite des Pferdes befasst und uns zeigt, wie wir sie verstehen und mit ihnen umgehen können, so tut die klassische Dressur dasselbe für den Pferdekörper.

 

Bereits seit 2008 beschäftige ich mich intensiv mit dieser Lehre und freue mich sehr darauf, noch viel mehr zu lernen! Ich bin gespannt, was mich erwartet! 

Fröhliche Weihnachten!

 

Wieder geht ein Jahr zu Ende und ich möchte mich bei all meinen Schülern und Freunden bedanken für

 

... das Vertrauen, das Ihr mir entgegengebracht habt, indem Ihr mir Eure Vierbeiner anvertraut habt

 

... viele schöne Momente mit Euch und Euren Pferden

 

 

... Eure Ausdauer, Liebe und Geduld, die Ihr in Eure Pferde investiert

 

... Euren unermüdlichen Enthusiasmus, immer weiter zu lernen

 

Euch allen wünsche ich eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr 2013!

News

Aktuelle Termine

15.-16.07. - Dressurkurs mit Peter Aßmann, Reitlehrer der Schule der Légèreté in 64385 Reichelsheim

 

22.07. - Einzelunterricht in 64385 Reichelsheim

 

19. - 20.08. - Wochenendkurs Natural Horsemanship in 64385 Reichelsheim

Kontakt

Mail: info@steffi-rathke.de

Mobil: 0176 / 20468242

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stephanie Rathke